Help me... - by [black-wickelschen.myblog.de]
Mehr über mich... und meine Startseite und natürlich für meine Gäste
WGT 2007

Ja, nun ist es endlich wieder soweit. Ich finde mal wieder etwas Zeit, um auf meine Seite ein paar Zeilen zu schreiben die eh niemanden interessieren. Aber egal, man gönnt sich ja sonst nichts. Ich schreibe ein wenig über das WGT. Eigentlich wollte ich dieses Jahr garnicht hingehen, aber dann sind wir doch wieder dort gewesen und das war auch gut so. Wir haben ein paar gute Konzerte gesehen und ein paar gute verpasst. Aber so ist es nunmal. Erster Höhepunkt, wir haben Oswald Henke von Goethes Erben (oder jetzt auch, Fetisch Mensch) angetroffen, davon gibt es natürlich einen Schnappschuss

Das war natürlich ziemlich cool. Ich finde die Musik sehr genial und hätte niemals gedacht mal zu so einem Foto zu kommen. Da steht dieser geniale Sänger doch einfach mal in der Agra Halle und verkauft Klamotten. Weit und breit niemanden den es kümmert. Naja uns natürlich schon. Ob man ihn nicht erkannt hat? Ich weiß es nicht. Sarah hat sich auch mit ihm fotografieren lassen und wir haben es für den nächsten Tag ausgedruckt und Oswald Henke hat total gelacht und hat das Bild mit den Worten dass Sarah eindeutig hüpscher wäre als er, ein Autogramm draufgeschrieben. Das wird meine Kleine so schnell nicht vergessen. Da ist sie ziemlich stolz, denn auch sie mag seine Musik. Zumindest die Sachen, die ich ihr aufgrund des Textes nicht vorenthalten habe.

Ja und dann gab es noch eine Neuentdeckung für uns. Die Crüxshadows. Wir kannten die zugegebener Maßen garnicht. Dabei ist das eine echt coole Band. Das Konzert war super. Auch diesen Sänger haben wir in der Agra Halle angetroffen. Das war ein Glück. Als ich nach einem gemeinsamen Foto gefragt habe, da wars für ihn vorbei mit der Ruhe, da wollten alle anderen Frauen in seiner Nähe gleich auch ein Bild. Hier ist das Bild von ihm mit mir.

Er ist wirklich ein netter Typ. Total freundlich. Die Crüxshadows sind in Amerika ziemlich erfolgreich. Ein echter Glücksfall, daß wir dieses Super Konzert in der Agra erleben konnten.

"Merlons Lichter" fand ich auch ziemlich gut. Subway to Sally waren auch nicht schlecht, aber mit InExtremo können sie, finde ich, nicht ganz mithalten. Aber das ist ja Geschmacksache.

 

4.6.07 05:19
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Meine Tiere
Über... style="overflow:auto; width:134; height:auto; position:absolute; left:700; top:231; font-size:9pt; font-family: georgia; color: CBC5C9"> Gratis bloggen bei
myblog.de